Zugepflastert, geteert, zugemauert

22.02.2010, von Regula Götsch, Geschäftsführerin Bioterra

Da wo ich wohne fällt mir auf, dass immer mehr grüne Flecken innerhalb der Stadt verschwinden. Alles was geht wird zugepflastert, geteert, zugemauert. Das sei günstiger im Unterhalt, Grünflächen müsste man pflegen, so die Begründung dafür.

Wo dann noch etwas wachsen darf, hat es mit Natur nicht allzu viel zu tun. Gepützelt, gestylt und sehr aufgeräumt sieht es aus. Vermutlich ist es auch pflegeleicht.

Aber Natur ist eben nicht ordentlich, aufgeräumt und gestylt. Würde man solche Grünflächen naturnah bewirtschaften, würden vielleicht irgendwann nicht mehr alle Farben zusammenpassen, würden Dinge wachsen, die man gar nicht gesät hat.

Und möglicherweise gäbe es Reklamationen von Einwohnerinnen und Einwohnern, die lieber wieder ihr «Tänketli-Beet» zurück haben möchten.

Ich aber wäre viel glücklicher, wenn unser Lebensraum wilder werden dürfte. Wenn wir auch in der Stadt Orte natürlicher Vielfalt schaffen würden. Orte für Pflanzen und Tiere - vom Gänseblümchen bis zum Klatschmohn, vom Marienkäfer bis zur Wildbiene – an denen den Menschen bewusst werden kann, wie vielfältig die Natur eigentlich wäre.

Wie lange können sie eine Buchsbaumhecke anschauen und sich daran erfreuen? Wie lange ein Stück Wiese, auf der verschiedene Gräser und Blumen wachsen und wo sie eine Vielzahl von Insekten beobachten können? Sogar einfach beim Vorbeigehen, auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, beim Einkaufen? Eben.

Ich hoffe, dass das Jahr der Biodiversität uns im Alltag einen kleinen Schritt näher zur Natur bringen kann, damit wir begreifen, wie wichtig es ist, ihr Sorge zu tragen.

Kommentare

Ruth Bossardt, 24.02.2010 19:30:
Pflanzen und Grünräume im Siedlungsraum haben einen kleinen Stellenwert. Einerseits hängt dies mit der Mentalität zusammen (ein Steingarten ist momentan in, andererseits aber auch mit der Bauordnung. Wie kann man Gärten, einzelne Bäume und schöne Bilder von Baumgruppen im Siedlungsraum schützen? Gerade wenn immer mehr verdichtet wird, bei Gebäuden angebaut und aufgestockt wird, um die Rendite zu erhöhen??
zum Seitenanfang